Schlechteres Gedächtnis durch Brotaufstriche und CO?

2013-12-23 Titel für BLog

Dumm durch Völlerei zu den Feiertagen?

Zuviel Zucker und Fett schmälern die Gedächtnisleistung.

Eine Studie der Universität von New South Wales in Sydney Australien hat ergeben, dass durch falsche Ernährung (zu viel Fett und zu zuckerreich) die Wahrnehmungsfähigkeit des Gehirns nachlässt. Mit anderen Worten, das Gedächtnis lässt nach.

Die Forscher fanden heraus, dass es zu entzündlichen Prozessen am Hippocampus kam. Das ist der Teil des Gehirns, der für das räumliche Gedächtnis zuständig ist.

Die Studie wurde zunächst an Ratten vorgenommen, doch die Forscher gehen davon aus, dass sich die Ergebnisse ebenfalls auf Menschen übertragen lassen könnten. Bereits nach 7 Tagen waren deutliche Verschlechterungen in der Gehirnleistung aufgetreten.

 



Foto-Quelle: wikimedia